Wir starten ein neues Projekt-KINDERGARTEN PLUS!

Wir starten ein neues Projekt!

KINDERGARTEN PLUS!

In 9 Einheiten begleiten Tim & Tula (2 Handpuppen) eine Kindergruppe von ca. 10-12 Teilnehmer im Alter von  4-5 Jahren. Die Einheiten werden von 2 Erzieherinnen vorbereitet und durchgeführt.

Dabei geht es um Themen wie Körper, Sinne, Gefühle( Angst & Mut), Grenzen kennenlernen und sichtbar machen und nach Lösungen innerhalb von Konflikten suchen.

In Spielen, Übungen, Gesprächen, Liedern und verschiedenen Methoden werden Kinder dazu angeregt ihr Körperbewusstein & Selbstvertrauen zu stärken, sich selbst und anderen mit ihren Eigenarten wahrzunehmen. Jedes Kind erhält am Ende des Projekts zwei Holzfiguren, eine CD mit den jeweiligen Liedern des Programms und seine eigene Lerngeschichte.

Tag der Kinderrechte im Kindergarten/Kinderkrippe BONAVENTURA

Der Tag der Kinderrechte am Dienstag, den 20. September, war für die Kinder des Kindergartens Bonaventura ein ganz besonderes Fest: Die Kinder durften an diesem Tag ganz besonders erfahren, wie einzigartig und wertvoll sie sind.

Jedes Kind hat das Recht, seine eigene Meinung zu haben und zu vertreten, selbst Entscheidungen über sich und sein Tun zu treffen, zu spielen. Jedes Kind hat ein Recht darauf, dass es ihm gut geht und dass alle Kinder gleich behandelt werden. Diese Rechte leben wir im Alltag, doch am Tag der Kinderrechte wurden sie für die Kinder ganz klar benannt und transparent gemacht.

Gemeinsam mit den Kindern haben die Erzieherinnen die einzelnen Kinderrechte erarbeitet und besprochen. Die Kinder haben Situationen aus ihrem Alltag gesammelt, in denen sie ihre Rechte leben und beanspruchen dürfen. Zu diesem Thema sahen die Kinder ihre Rechte im Kamishibai-Erzähltheater verbildlicht, es gab eine Stark-Mach-Geschichte im “Kino” und jedes Kind hatte die Möglichkeit, eine ganz individuelle Medaille zu gestalten, die die Einzigartigkeit und Besonderheit eines jeden Kindes verdeutlicht.

Die Kinder hatten einen ganz besonderen Tag im Kindergarten und sind mit dem Gefühl, stark und wertvoll zu sein, nach Hause gegangen.

Auch für Eltern gab es zahlreiche Informationen. Dazu mehr in unten stehendem Presseartikel.

Rückblick vom Kinder- und Familienzentrum Himmelreich für gelungene Gartennachmittage im Frühjahr-Sommer 2022

In unserem wunderschönen großen Garten fanden viele vielfältige Angebote für Familien statt.

Ein kurzer Rückblick von unseren Gartennachmittagen, die nach langer Corona Zeit glücklicherweise stattfinden konnten.

 

Am 25.03.2022 14-16Uhr

Fand ein offener Gartennachmittag zum Spielen statt. Es kamen viele Familien, die sich ausgetauscht haben und Kinder, die miteinander spielten.

 

Am 29.04.2022 14-16Uhr

Familienralley

An dem Nachmittag waren für die Familien verschiedene Stationen vorbereitet, wie Sackhüpfen und Schatzsuche im Sandkasten. Die Eltern durften ihre Kinder um das Waldhäusle mit einem Taxifahrzeug kutschieren. Es war auch ein Kletterparcour vorbereitet, wo die Kinder verschiedene Hindernisse meistern mussten.

 

24.06.2022 14-16.30Uhr

Kreativnachmittag

An diesem Nachmittag wurde Filzen, Steine bemalen und Armbänder basteln angeboten.

 

24.06.2022 14-16.30Uhr

Teppichflohmarkt mit den Kindern

Die Kinder brachten eine Decke mit und verkauften oder tauschten ihr eigenes Spielzeug. Die Eltern begleiteten die Kinder beim Verkauf der Spielsachen.

 

15.07.2022 14-16.30Uhr

Wasserspiele

Wir haben bei den Hohen Temperaturen für Abkühlung gesorgt mit verschiedenen Stationen, wie Rasensprenger und Wasserbomben Schlacht aus Schwämmen. Es gab einen Staffellauf, bei dem die Kinder mit Nassen Schwämmen über eine Bank laufen mussten und die Schwämme anschließend in einem Eimer auswringen mussten.   

 

Die Gartennachmittage finden einmal im Monat für alle Familien statt. Die offenen Gartennachmittage finden zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr satt. An diesen Mittagen können die Kinder in unserem Garten spielen. Zudem gibt es noch Gartenmittage mit Programm. Diese finden von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Für unsere Gartenmittage braucht es keine Anmeldung. Die Familien können kommen und gehen wann sie wollen. Die Termine dafür finden Sie auf der Homepage von der katholischen Gesamtkirchengemeinde Rottweil: https://www.kath-kiga-rottweil.de/kindergarten-himmelreich/

Zudem hängen an vielen Orten in Rottweil unsere Plakate mit den Veranstaltungen.

 

Zeitungsbericht: Vorschulausflug

Am Montag, den 25.07.22 ging es für die Vorschüler des Kinder- und Familienzentrums Himmelreich auf einen Ausflug zum Schwarzwildgehege nach Dietingen.

Auf dem 1,1 km langen Rundweg gab es für die Kinder einiges zu entdecken.
An verschiedenen Infotafeln lernten die Kinder einige heimische Tierarten kennen. An den Tafeln erhielten die Kinder jeweils einen Aufkleber auf ihren Laufkarten. Wer alle Aufkleber gesammelt hat, durfte am Ende an einer Schatzsuche teilnehmen.

Der große Waldspielplatz lud zum Verweilen, vespern und anschließendem toben ein.

Das Highlight des Tages war die Wildschweinfütterung, die von Lisa Götze durchgeführt wurde. Sie ist Naturpädagogin und Gatterwartin vom Schwarzwildgehege in Dietingen. Sie beantwortete im Anschluss der Fütterung alle Fragen der neugierigen Vorschüler.

Am Ende des Ausfluges erwarteten die Kinder eine kleine Schatzsuche, bei der alle ihr Abschlussgeschenk, ein Lineal mit eingraviertem Namen, erhielten.

Zurück im KiFaZ fand im großen Garten des Familienzentrums ein Abschluss mit den Eltern und der Gemeindereferentin Frau Mei statt.
Es wurden Lieder gesungen und die Portfolioordner übergeben. Am Schluss gab es den „Vorschulrausschmiss“. Die Vorschüler wurden auf eine Turnmatte „rausgeschmissen“ und damit in die Schule entlassen.

Eselwanderung – Kinder- und Familienzentrum Himmelreich am 25.07.2022

Bei bestem Wetter fand am Freitagnachmittag die erste Eselwanderung vom Kinder- und Familienzentrum Himmelreich mit den Eseln von den Rottweiler Eselfreunden e.V. statt. Mit einem fröhlichen -iah iah – wurden wir von den Eseln begrüßt. Nachdem alle Familien eingetroffen waren, ging es los mit dem Kennenlernen und Putzen der Esel. Anschließend wurde gesattelt und die Eselkarawane setzte sich in Bewegung, angeführt von Regula Birk- Schultz. Erst ging es ein Stück an der Straße entlang, dann am Neckar zurück zum Stall.

Unterwegs gab es Pausen für Mensch und Tier.  Am Schluss freuten sich die Esel über leckere Karotten, die die Kinder an die Esel verfütterten. Es war ein gelungener Nachmittag und Frau Birk-Schultz ist gerne bereit, diese Wanderung mit den Eseln zu wiederholen.

Unsere Liederschatzkiste

Jeden Montag findet bei uns im Kindergarten ein Singkreis statt.

Unsere Liederschatzkiste: dabei orientieren wir uns an der jeweiligen Jahreszeit, den Festen (religiöse) im Jahreslauf sowie an den Wünschen der Kinder.

Wir beginnen mit einem Begrüßungslied als Ritual. Die Liederschatzkiste wird ebenfalls mit einem Schlusslied beendet.

Zum Abschluss darf sich jedes Kind einen besonderen Schatz aus der

„Liederschatzkiste“ aussuchen.

Olympische Sommerspiele der Kindertagesstätte Arche Noah

In der Kindertagesstätte Arche Noah fand vergangene Woche das Sommerfest unter dem Motto – Sommerolympiade statt. In Familienteams nahmen die Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern an den Spielen teil.

Es war sportlich – spaßig und schweißtreibend !

Hochsprung, Schubkarren-Slalom, Eierlauf, Sackhüpfen, Weit-Wurf und Balancieren stand auf dem Programm.

Wer alle Aufgaben gemeistert hat erhielt eine Medaille an der installierten Fotostation.

Auf der großen Wiese konnten sich die erschöpften Sportler zur Ruhe setzen und ihr Essen vom Grill und die kühlen Getränke im Schatten genießen. Für die Eltern wurden von den Kindern zwei Lieder vorbereitet und vorgesungen. – Nach so langer Zeit war es für alle sehr aufregend!

Auch das Team mit Elternbeirat und Elternschaft hat sich in den Vorbereitungen fleißig verausgabt und den Garten passend zum Thema geschmückt und vorbereitet.

Zum Schluss die große Überraschung: Der Eiswagen war da – Somit wurde dem Sommerfest noch das Sahnehäubchen  aufgesetzt und die Familien mit Kindern und das gesamte Arche Noah-Team genossen die ausgelassene Stimmung bis in die Abendstunden. Ein gelungenes Fest !!

 

Tombalino- komm wir machen Musik!

Komm wir machen zusammen Musik!

Jeden Mittwoch und Donnerstag findet bei uns im Kindergarten „ Tombalino- Stunde“statt.

Tombalino ist eine neue, moderne Holztrommel, die die Kinder zum Experimentieren und musizieren einlädt.

Unsere zuständige Fachkraft hierfür, überlegt sich Woche für Woche neue Lieder, Reime oder Bewegungsspiele, die sie spielerisch den Kinder näher bringt.

 

Abschied der künftigen Schulanfänger im Kindergarten Bonaventura

Am Freitag, den 08. Juli wurden die künftigen Schulanfänger des Kindergartens Bonaventura mit einem ganz besonderen Tag in ihren neuen Lebensabschnitt verabschiedet.

Es war ein Tag nur für die Kinder:

Zusammen mit ihren Erzieherinnen haben die Kinder bei Märchenkreativ eine Wunschkugel gestaltet. Jedes Kind hat seine ganz individuelle Kugel gestaltet, geschmückt und verziert und natürlich mit vielen guten Wünschen und Hoffnungen für die kommende Schulzeit bestückt. Wir wünschen jedem Kind, dass sie sich erfüllen!

Anschließend gab es eine Marionettenaufführung des Märchens „Frau Holle“ und die Kinder sind zurück in den Kindergarten spaziert.

Dort wartete ein reichlich geschmückter Garten mit Sommerbowle und Grillwürstchen zur Stärkung.

Zum Abschluss sind die Familien unserer Schulanfänger in den Kindergarten gekommen und jedes künftige Schulkind durfte über einen Laufsteg aus dem Kindergarten hinaus in die Schulzeit gehen. Dabei hat jedes Kind seinen ganz persönlichen Berufswunsch für die Zukunft vorgestellt.

Den Abend haben wir dann mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen lassen.

Die „Magic Moments“ von unserem Festtag finden Sie hier in unserem Video.

Drogeriemarkt dm zu Besuch im Kindergarten auf der Brücke

Zwei Mitarbeiterinnen des Drogeriemarktes haben uns am 29.06.22 im Kindergarten besucht. Im Gepäck hatten sie viele gesunde Leckereien und natürlich auch etwas Süßes für die Naschkatzen unter den Kindern. So wurde fix ein vielfältiges Frühstücksbüffet gezaubert, welches die Kinderaugen zum Leuchten bzw. die Mägen zum Knurren brachte.

Vom Müsli mit Milch oder Joghurt, über Karottenbrot mit Käse, verschiedenen Aufstrichen oder Marmelade, hübsch angerichtete Obst- und Gemüse-Platten, bis hin zu Saft, Tee und Kaba – für jeden war etwas Leckeres dabei und alle wurden satt.

Als wir am Ende in viele zufriedene Kindergesichter blicken konnten, waren wir uns alle einig, dass es eine gelungene Aktion war.

Aber wie kam es überhaupt zu unserer Kooperation mit dem dm-Markt Zimmern?

Singen und Bewegen macht Freude, stärkt Gemeinschaftsgefühl und Selbstvertrauen, schult das Gehör, erhöht Körperspannung und Konzentration und fördert darüber hinaus Sprache und Artikulationsvermögen.

Aus diesen und noch ein paar weiteren Gründen haben wir uns dafür entschieden, in diesem Jahr an der dm-Initiative ZukunftsMusiker teilzunehmen. In gezielten Workshops und Einzelschulungen erweitern wir unser Repertoire an kindgerechten Stimmspielen, Bewegungsliedern sowie traditionellem Liedgut. Da wir in unserer Einrichtung schon immer sehr viel mit den Kindern singen und den Kindern auch im Alltag den Spaß am Singen und Bewegen gerne vermitteln, passt dieses Projekt perfekt zu uns.

Und nachdem das große Frühstücksbüffet so ein toller Erfolg war, freuen wir uns schon darauf, im Herbst eine weitere Aktion in Kooperation mit dem dmDrogeriemarkt stattfinden zu lassen und sind jetzt schon am überlegen, was den Kindern wohl besonders gut gefallen könnte.